Breuell Ingenieurbüro GmbH – Die Geschichte

Die Gründung der Breuell Ingenieurbüro GmbH basiert auf einer langen hanseatischen Tradition. Bereits im Jahre 1888 war die Familie Breuell für ihre Handelsaktivitäten unter den Quartiersleuten im Hamburger Freihafen bekannt.

Nach Ende des zweiten Weltkrieges wurde durch Herrn Egon Breuell am 1.12.1946 die Einzelfirma Egon Breuell Ingenieurbüro und technische Vertretungen gegründet. Breuell etablierte sich vornehmlich in den Bereichen Elektrotechnik und Maschinenbau.

Nach Beendigung seines Studiums tritt Reinhard Breuell 1976 aktiv dem Unternehmen bei. Im Jahr 1980 folgt sein Bruder Manfred Breuell. Die Brüder gründen 1981 die Firma BREUELL INGENIEURBÜRO TECHNISCHE VERTRETUNGEN GMBH.

Seit der Gründung haben sich aus der Entwicklung des Unternehmens verschiedene Schwerpunkte herauskristallisiert. Das Vertretungsgeschäft, als der Ursprung des Erfolgs, ermöglichte die Spezialisierung auf die Bereiche Arbeitssicherheit, Beleuchtungstechnik, Elektro- und Sicherheitstechnik und die Schaltschranktechnik.

Das stetig wachsende Team ermöglichte es uns die einzelnen Tätigkeitsbereiche immer intensiver zu betreuen, so dass heute auf eine sehr erfolgreiche Geschäftsentwicklung zurückgeblickt werden kann. Wir sind in der Lage für unsere Partner eine ganzheitliche Kundenbetreuung in Norddeutschland zu übernehmen und somit eine erfolgreiche Zusammenarbeit zu sichern.

Unser junges und motiviertes Team im Außen- und Innendienst berät Sie gern bei allen technischen und kaufmännischen Fragen. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen.

Pin It on Pinterest

Share This